Privates darlehen Vertrag Muster

PLUS-Darlehen sind für die Eltern von College-Studenten konzipiert und basieren nicht auf finanziellem Bedarf. Sie haben eine Reihe von ansprechenden Merkmalen, einschließlich der Möglichkeit, die vollen Kosten des Colleges (abzüglich aller anderen finanziellen Hilfen oder Stipendien) zu leihen. Sie haben auch einen relativ niedrigen, festen Zinssatz (aber höher als die Sätze für andere direkte Kreditarten) und bieten flexible Tilgungspläne, wie die Möglichkeit, die Zahlung bis zum Abschluss der Studenten aufzuschieben. Bevor Sie entscheiden, wie Sie Ihre Ausbildung finanzieren, ist es wichtig, die Unterschiede zwischen privaten Studentendarlehen und Bundesdarlehen zu berücksichtigen, wie sie für Sie und Ihr finanzielles Gesamtbild gelten. Bei einem iBR-Plan (Income-Based Repayment) werden die monatlichen Kreditzahlungen auf der Grundlage eines Prozentsatzes Ihres diskretionären Einkommens begrenzt, wobei die verbleibenden Schulden nach einer bestimmten Anzahl von Jahren (in der Regel 20 bis 25 Jahre, je nach IBR) erlassen werden. “Pay-As-You-Earn” (PAYE) und das “Revised-Pay-As-You-Earn” (REPAYE) fallen in diese Kategorie. Für Studierende, die finanzielle Unterstützung für das College benötigen, gibt es zwei Arten von Darlehen: Bundesstudentendarlehen und Private Studentendarlehen (auch als alternative Studentendarlehen bekannt). Es gibt zwei Arten von Studentendarlehen: Bundesstudentendarlehen und private Studentendarlehen. Wenn Sie versuchen herauszufinden, wie Sie für die Schule bezahlen werden, haben Sie wahrscheinlich über beides nachgedacht.

Bundes- und Privatkredite für Studierende sind nicht identisch und es ist wichtig, den Unterschied zu kennen. Die Bedingungen für private Darlehen, einschließlich Zinssätzen und Gebühren, variieren je nach Kreditgeber und werden in der Regel auf der Grundlage Ihrer Kredithistorie (und möglicherweise anderer Faktoren) festgelegt. Die meisten Kreditgeber bieten sowohl variable als auch feste Zinssätze an. Zahltagkredite sind kurzfristige, hochverzinste – und riskante – Darlehen. Eltern-PLUS-Darlehen und private Studentendarlehen kommen nicht für einkommensabhängige Tilgungspläne in Betracht. Festverzinsliche Kredite sind sinnvoll, wenn Sie jeden Monat konsistente Zahlungen wünschen und wenn Sie über steigende Zinssätze für langfristige Kredite besorgt sind. Mit einem festen Satz macht es einfacher zu budgetieren, da Sie sich keine Sorgen machen müssen, dass sich Ihre Zahlungen ändern. Private Studentendarlehen können verwendet werden, um Die College-Kosten zu bezahlen, idealerweise, nachdem Sie das Maximum, das Sie in subventionierten und nicht subventionierten Bundes-Studentendarlehen in Anspruch nehmen, geliehen haben. Private Studentendarlehen kommen von Banken, Kreditgenossenschaften oder Online-Kreditgebern. Warten Sie nicht, bis Ihre Schule entscheidet, wie viel von einem Kredit Sie behandeln können. Machen Sie die Due Diligence selbst.

Experten empfehlen, nicht mehr als das zu leihen, was Sie höchstwahrscheinlich in Ihrem ersten Job a-college verdienen werden. Dies kann Sie davor schützen, unüberschaubare monatliche Zahlungen zu haben, nachdem Sie die Schule verlassen haben. Entdecken Sie keine Anmeldegebühren, Ursprungsgebühren oder verspätete Gebühren für ihre privaten Studentendarlehen. Ihre Fähigkeit, sich für einen Kredit zu qualifizieren, der geliehene Betrag und die damit verbundenen Konditionen beruhen auf einer Reihe verschiedener Faktoren, die Ihre Kredithistorie umfassen können, unabhängig davon, ob Sie einen Mitleiher haben oder nicht, die Kredithistorie Ihres Mitschuldners und Ihre Wahl der Schule oder des Studiums. Nachsicht:Aussetzung von Zahlungen für insgesamt bis zu 12 Monate während der gesamten Laufzeit des Darlehens. Private Studentendarlehen bieten in der Regel variable und feste Zinssätze, die auf der Kreditwürdigkeit des Kreditnehmers basieren. Wenn Sie gute oder ausgezeichnete Kredite haben, dann haben Sie Anspruch auf einen niedrigeren Zinssatz. Aber wenn Sie schlechte oder faire Kredite haben, bereiten Sie sich auf einen Zinssatz am oberen Ende der Spanne vor. Das William D. Ford Federal Direct Loan Programm ist das größte und bekannteste aller Bundes-Studentenkreditprogramme. Diese Darlehen werden manchmal als Stafford Loans bezeichnet, der Name eines früheren Programms.

Bookmark the permalink.

Comments are closed.