Ante rebic Vertrag eintracht

Doch anstatt sich einem der großen Jungs anzuschließen, wechselte er zum deutschen Pokalsieger und verlängerte seinen Vertrag um ein Jahr bis Juni 2023. Ante Rebic hat mit einem neuen Vierjahresvertrag beim Bundesligisten den Spekulationen um seine Zukunft bei Eintracht Frankfurt ein Ende gesetzt. Sein Debüt in der ersten Mannschaft gab Rebié am 21. Mai 2011 gegen Dinamo Zagreb in der letzten Runde der PRva HNL in der zweiten Halbzeit. Das Spiel endete mit einem 1:1-Unentschieden, wobei Rebié den späten Ausgleichstreffer erzielte. [4] [5] Im August 2011 unterschrieb er einen Dreijahresvertrag bei RNK Split. In der Saison 2011/12 erzielte er in 20 Einsätzen fünf Ligatore, vier davon, als er von der Bank kam. In der Saison 2012/13 erzielte er zehn Ligatore in 29 Einsätzen. Rebié spielte sowohl in der Vereins- als auch in der Nationalmannschaft außerordentlich gute Leistungen und erregte viel Aufmerksamkeit sowohl in der Medienwelt als auch in der Fußballwelt, was zu Interesse bei einer Reihe von Vereinen führte, darunter Fiorentina, Tottenham Hotspur und Swansea City. [7] Er bleibt gesetzt! Ante #Rebic hat seinen Vertrag bei der Eintracht um ein weiteres Jahr bis 2022 verlängert! #SGE #Rebic2022 pic.twitter.com/mhKgj98Hm0 Sein Vertrag bei Mailand läuft im Juni 2022 aus, könnte aber bereits nach der nächsten Saison wechseln, sollten sich die beiden Vereine dazu entschließen, die Leihverträge nach der kommenden Saison dauerhaft zu machen. Am 28. August 2013 unterschrieb er einen Fünfjahresvertrag beim italienischen Ligisten Fiorentina. [8] Nach bestandener ärztlicher Untersuchung erhielt er das Trikot mit der Nummer 9.

[9] Am 30. September debütierte er beim 2:2-Heimremis gegen Parma in der 36. Minute für den verletzten Teamkollegen Giuseppe Rossi. Bei seinem Debüt zog er sich eine Verletzung zu, wodurch er für drei Wochen ins Abseits gedrängt wurde. Er absolvierte drei weitere Einsätze für Fiorentina, bevor er am 8. Januar 2014 sein erstes Tor erzielte, als er das zweite Tor eines 2:0-Heimsieges der Coppa Italia gegen Chievo Verona erzielte. Am 18. Mai erzielte er sein erstes Tor in der Serie A beim 2:2-Unentschieden gegen Turin im Stadio Artemio Franchi, zwei Minuten nachdem er Manuel Pasqual ersetzt hatte. [12] Ante Rebic hat seinen Vertrag beim DFB-Pokalsieger Eintracht Frankfurt um ein Jahr bis 2022 verlängert.

Am 10. August 2018 unterschrieb Er einen neuen Vertrag bis Juni 2022. Er wurde von Vereinen wie Manchester United, Tottenham Hotspur, Bayern München und Sevilla verfolgt, und die Eintracht hatte neben Kovaa, der zum FC Bayern wechselte, mehrere ihrer Starspieler verloren. Zwei Tage später verlor die Eintracht den DFL-Supercup 2018 zu Hause gegen genau diese Mannschaft, wobei Rebié in der 64. Minute eingewechselt wurde. [26] Eintracht Frankfurt musste nach einem weiteren Massenexodus im Transferfenster sein Image umgestalten.

Bookmark the permalink.

Comments are closed.